Das Logo mit den Trophäen der Mobiliar Topscorer Gala 2017

Gala Topscorer Mobilière 2017

Organisé pour la première fois au Kursaal de Berne, le gala Topscorer Mobilière 2017 a réuni quelque 600 invités et personnalités des quatre disciplines de sport de salle, des milieux de l’économie et de la politique. Outre Jürg Stahl, président du Conseil national, le Ministre des sports Guy Parmelin a, comme l’année précédente, honoré le gala de sa présence et d’un discours. 

Die Moderator:innen an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Ein Foto mit der Trophäe an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Personen im Gespräch auf der Bühne an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Ein Teamfoto an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Der Moderator und eine Preisträgerin im Gespräch an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Die Handballnationalmannschaft auf dem Bildschirm an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Ein Handballer im Gespräch auf der Bühne an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Die Kadetten Schaffhausen an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Der Kursaal als Standort der Mobiliar Topscorer Gala 2017Die Tische im Kursaal an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Alle Preisträger:innen der Mobiliar Topscorer Gala 2017Die Moderatorin und Guy Parmelin im Gespräch an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Die Musikgruppe Sway performen auf der Bühne an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Das Publikum applaudiert an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Das Topscorer Logo mit den Trophäen an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Ein Mannschaftsfoto mit den Handballerinnen von Volero Zürich an der Mobiliar Topscorer Gala 2017Preisträger:innen im Gespräch auf der Bühne an der Mobiliar Topscorer Gala 2017

Engagement pour les sports de salle

Depuis 2013, la Mobilière s’engage en faveur des quatre sports de salle que sont le basketball, le handball, l’unihockey et le volleyball.